Die Region zwischen Weißenhäuser Strand und Dahme ist durch den etwa 23 km langen Oldenburger Graben geprägt, der die Hohwachter Bucht mit der Lübecker Bucht verbindet. Das Gebiet beidseits des Grabens wird als Oldenburger-Graben-Niederung bezeichnet. Entstanden in der letzten Eiszeit gibt es heute drei Naturschutzgebiete: den Wesseker See, Weißenhäuser Brök und das Oldenburger Bruch. Zusammen haben sie eine besondere Bedeutung für die Pflanzen- und Tierwelt, insbesondere für den Vogelzug.

 

Broschüre "Oldenburger Graben" als PDF-Datei zum Download: 

Durch ein umfangreiches Rad- und Wanderwegenetz lädt die Oldenburger Grabenniederung dazu ein, mit dem Fahrrad erkundet zu werden.