logo stadtmarketingNeu: Einkaufsengel beraten und helfen Kunden in Oldenburg in Holstein

„Ganz in Weiß, so stehst Du neben mir", sang Roy Black 1966 und verzauberte dabei seine Fans. In Oldenburg sind nun passend zur Weihnachtszeit Weihnachtsengel unterwegs. Zwar ohne Flügel, aber dafür ganz in Weiß und das mitten im Winter. Immer mehr Besucher stehen vor der Herausforderung, das richtige Geschenk zu finden. Welcher Duft ist angesagt? Kann man mit Kirschpralinen noch punkten? Welches Buch ist gerade beliebt oder wo bekomme ich eigentlich schöne Dekoartikel. Muss die häusliche Weihnachtsbeleuchtung bunt sein oder reichen weiße Lichter? Wie schaffe ich es, dass mein Weihnachtsgeschenk ein Volltreffer wird?

Der Weihnachtsengel berät beim Einkaufen in der Oldenburger Fußgängerzone. „So etwas gibt es nicht im Internet. Der Engel ist ein erfahrener Einkaufberater, der weiß, was gerade angesagt ist.", verrät Stadtmanager Alexander Hass.

Benötigen Sie vielleicht Hilfe beim Tragen von Taschen? Suchen Sie vielleicht einen Kumpel, der bei Ihnen bleibt, während die bessere Hälfte einkaufen geht? Für einen Kaffee oder auf dem Weihnachtsmarkt einen Gesprächspartner finden?

Der Oldenburger Einkaufsengel ist da, wenn man ihn braucht.

Um sicher zu gehen, sollte man mit ihm einen Termin vereinbaren. Der Service ist übrigens kostenfrei. Wie das Stadtmarketing mitteilt, soll es den Service zunächst an zwei Tagen in dieser Vorweihnachtszeit geben. Am Mittwoch, den 19.12. und am Donnerstag, den 20.12. in der Zeit von 11.00 Uhr – 17:00 Uhr. Jeweils eine Stunde steht der Strahlemann bereit, um für die Oldenburger und Gäste da zu sein. Für einige Menschen steht Weihnachten oft überraschend vor der Tür. Optimal daher auch für „Last -Minute" Einkäufer geeignet.

Wer einen Termin mit dem Shoppingberater machen möchte, sende einfach seinen Terminwunsch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dabei sollte stehen, wie der Engel beim Shopping helfen kann.

Die Stadt Oldenburg in Holstein ist in diesem Jahr wieder gut auf Weihnachten vorbereitet. In den Geschäften läuft zurzeit ein Schaufensterwettbewerb mit 25 teilnehmenden Geschäften. Der gemütliche Weihnachtsmarkt von Veranstalter Michael Metzig vor dem Rathaus ist noch bis zum 31.12. geöffnet. In Oldenburg erstrahlen tausende kleine Lichter an der nagelneuen Weihnachtsbeleuchtung über der Fußgängerzone. An den Adventssamstagen können Besucher bis zu drei Stunden an gebührenpflichtigen Plätzen im Herzen der Stadt kostenfrei mit der Parkscheibe parken. „Mit dieser Aktion wollen wir zeigen, dass es sich durchaus lohnt, in Oldenburg einkaufen zu gehen.", ergänzt Alexander Hass.

Eingeführt hat der Stadtmanager das Ganze nicht ganz uneigennützig. „Ich weiß ehrlich gesagt auch nie, was ich verschenken soll. Daher freue ich mich immer über kreative Tipps aus meinem Umfeld", so Hass weiter.

Alexander Hass

Stabsstelle Stadtmarketing