Am Mittwoch, den 22. August 2018 wird ein neuer Seniorenbeirat gewählt.

seniorenAlle Bürgerinnen und Bürger, die das 60. Lebensjahr bereits vollendet haben oder im laufenden Kalenderjahr 60 Jahre alt werden, sind hiermit eingeladen zur Wahl zu kommen, um einen neuen Seniorenbeirat zu wählen. Der Seniorenbeirat hat die Aufgabe, die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen wahrzunehmen und diese in der Stadtverordnetenversammlung und den Fachausschüssen zu vertreten.

Des Weiteren kann er Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Senioren und Seniorinnen in Oldenburg in Holstein entwickeln. Nach der sehr engagierten und erfolgreichen Arbeit des bisherigen Seniorenbeirates ist man bei der Stadt Oldenburg in Holstein zuversichtlich, dass es gelingen wird genügend Seniorinnen und Senioren für die Neubesetzung des Gremiums zu gewinnen.

Die Arbeit des bisherigen Seniorenbeirates war sehr erfolgreich. Insbesondere hat er sich dafür engagiert, dass Gehwege barrierefrei gestaltet werden, um insbesondere den Personen zu helfen, die auf Rollatoren oder andere Gehhilfen angewiesen sind. Die Verlegung der Bushaltestelle in der Heiligenhafener Chaussee und die Einrichtung eines Fahrdienstes anlässlich der letzten Wahlen sind ebenfalls auf die Initiative des Beirates zurückzuführen. Auch das Seniorenkino im Filmtheater „Lichtblick“ ist ein großer Erfolg der Arbeit des Seniorenbeirates. Es findet alle zwei Monate statt und wird durch unsere älteren Bürgerinnen und Bürger sehr rege besucht.

Wer sich also aktiv für die Interessen seiner Altersgruppe engagieren und sich als Kandidat oder Kandidatin zur Verfügung stellen möchte, ist am 22. August 2018 im Bildungs- und Kulturzentrums in der Göhler Straße 56 um 16.00 Uhr zu einem gemeinsamen Kaffee und Kuchen eingeladen. Im Anschluss um 17.00 Uhr findet dann die Wahl des Seniorenbeirates statt.