Bergen auf Rügen 

bergen1
Foto: Stadt Bergen auf Rügen

Am 7. März 1990 und 11. März 1990  wurde die Partnerschaft zwischen den Städten Bergen/Rügen und Oldenburg in Holstein geschlossen. Die Freundschaft wurde erklärt zu einer Zeit, als die Mauer schon gefallen war, aber es noch zwei Deutsche Staaten gab.

In der Freundschaftsurkunde heißt es:

„Getragen von dem Bestreben, im Rahmen der kommunalen Möglichkeiten eine Grundlage für die Entwicklung und Festigung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Bürgern, Vereinigungen, Verbänden und Institutionen beider Städte zu schaffen, wird aufgrund der Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlungen vom 25. Januar und 13. Februar 1990 zwischen den Städten

Bergen auf Rügen und Oldenburg in Holstein

eine Städtepartnerschaft vereinbart.
 
Durch diese Städtepartnerschaft werden freie zwischenmenschliche Kontakte sowie vielfältige Formen des Gedankenaustausches und der Zusammenarbeit auf allen sich dafür eignenden Gebieten angestrebt, insbesondere in den Bereichen Schule, Kultur, Jugend und Sport, Sozialwissenschaften und Wirtschaft.
Beide Städte bekunden ihren Willen, Begegnungen und Aktivitäten nach Kräften anzuregen, zu fördern und zu pflegen, um die Partnerschaft ständig mit Leben zu erfüllen.“

Oldenburg in Holstein, den 07.03.1990
Bergen auf Rügen, den 11. 03.1990

Heute sind wir längst zu einem Staat zusammengewachsen und die Partnerschaft zwischen unseren Städten hat sich als erfolgt erwiesen, mit regem Austausch auf wirtschaftlicher, politischer und privater Ebene.

Hier geht's zur Homepage der Stadt  Bergen auf Rügen  

Download Freundschftsurkunde als PDF-Datei: 

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.