Oldenburger WallWer das Oldenburger Wallmuseum besucht, hat unsere Geschichte nicht selten schon mit Füßen getreten - nämlich den Weg über eines der bedeutendsten archäologischen Denkmäler Schleswig-Holsteins, die mächtige Ringwallanlage von Oldenburg in Holstein eingeschlagen.

 

Ein Spaziergang über den in seinen Ringwällen nachgebildeten Burgwall vermittelt eine Vorstellung von dessen Größe und Mächtigkeit.

Von dem bis 18 m hohen Wall blickt man auf die ihn umgebende Auenlandschaft, die mit dem "Oldenburger Graben", einem seit der slawischen Zeit fast vollständig verlandeten und trockengelegten Meeressund, in Verbindung stand.

ringwall_blick_ueber_stadt
Blick über Oldenburg vom Wall
 
ringwall_blick_niederungen
Blick vom Ringwall auf die feuchten Niederungen der Oldenburger Priesterwiese
 
 
ringwall_hoehe
Höhe und Anstieg des Wallgeländes
ringwall_blick_niederungen2
 

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.