Kindergärten in Oldenburg in Holstein

 In Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägern hält die Stadt Oldenburg in Holstein ein umfassendes Angebot für die Kinderbetreuung vor. 

 Link zum Kindergartenverzeichnis  

Aus den hier dargestellten Einrichtungen können Sie eine individuell auf das Alter und die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmte Betreuungsmöglichkeit wählen. Diese beginnt für die unter 3-jährigen Kinder in den Krippen, setzt sich fort mit der Betreuung über 3jähriger Kinder in den Kindergärten (bis zur Einschulung) und geht dann über in die  Betreuung schulpflichtiger Kinder im Rahmen der Offenen Ganztagsschule. 

Krippenplätze gibt es zurzeit im Waldorfkindergarten Oldenburg in Holstein e.V., in der altersgemischten Gruppe des Deutschen Kinderschutzbundes und im Integrationskindergarten des  Paritätischen Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e.V..

Für die Betreuung der  Kinder ab drei Jahre bis zur Einschulung werden je nach Einrichtung Vormittags-, Nachmittags-, oder Ganztagsplätze in den Kindergärten angeboten.

In einer Kindertageseinrichtung mit heilpädagogischen Kleingruppen betreut der Paritätische Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e.V. Kinder mit Behinderungen.

Tagespflegeplätze werden vom  Paritätischen Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein im Integrations-kindergarten und in der heilpädagogischen Einrichtung „Villa Kunterbunt“ angeboten.

Die Betreuungsmöglichkeiten vor Ort, die sowohl von Oldenburger Bürgern als auch von Bürgern der Umlandgemeinden genutzt werden, gewährleisten eine altersgerechte, integrative, auf die Fähigkeiten und Neigungen des Kindes abgestimmte Förderung.

Die laufenden Kosten werden finanziert durch städtische Fördermittel, anderweitige öffentliche Förderungen und Elternbeiträge.

Eine Ermäßigung des Regelbeitrages in Kindertageseinrichtungen kann unter bestimmten Voraussetzungen  gewährt werden und ist beim Kreis Ostholstein, Fachdienst 5.10 – Materielle und rechtliche Jugendhilfe – zu  beantragen. Nähere Informationen erhalten Sie in den Einrichtungen. Ein entsprechendes Antragsformular bekommen Sie im Bürgerbüro der Stadtverwaltung oder im Internet

Im Kindergartenverzeichnis werden die Kindertagesstätten im Einzelnen vorgestellt, weitere  Informationen erhalten  Sie auch auf den Internetseiten der Einrichtungen und direkt bei den Kindergärten bzw. den Trägern.

Daneben stehen Ihnen bei der Stadtverwaltung, Frau Atzpodien oder Frau Koch – Telefon 04361 / 498 0 – für den Bereich Kindergärten zur Verfügung.

 Gesamtverzeichnis "Kinder und Jugendliche  

Tarifübersicht:

,

 

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.