Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten der Stadt Oldenburg

Einstimmiger Beschluss

Einstimmig erfolgte in der Stadtverordnetenversammlung der Beschluss, dass der von der Verwaltung und der Gleichstellungsbeauftragten erarbeitete Frauenförderplan vom 1.1.2017 bis zum 31.12.2020 Gültigkeit haben soll. Nach dem Gleichstellungsgesetz müssen Dienststellen mit mehr als 20 Beschäftigten einen solchen Förderplan vorhalten. Es handelt sich um eine Bestandsaufnahme, Analyse der Situation und konkrete Zielvorgaben für die Stadtverwaltung Oldenburg in Holstein, wie z.B. den Frauenanteil in allen Besoldungs- und Entgeltgruppen auf 50'% zu bringen.

Die Stadt Oldenburg i. H. teilt mit, dass ab Januar 2017 nicht mehr wie gewohnt die Polizei, sondern das Ordnungsamt der Stadt für die Annahme aufgefundener Tiere zuständig ist. Für das Ordnungsamt werden dann die Kommunalen Dienste Oldenburg in Holstein (KDO) die Entgegennahme, sowie den Transport des Tieres sicherstellen.

Die Stadtverwaltung hat in Absprache mit den Markthändlern und der Selbstverwaltung einen Fragebogen entworfen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, der Stadtverwaltung ihre Meinung zu dem Oldenburger Wochenmarkt mitzuteilen.

Mittwoch, 14.04.2017
14 Uhr: Seniorensport mit Hedda Wehrmann
Marokko III, Oasen als Paradiese der Wüste (Video)
 
Samstag, 15.04.2017
Musik am Markt, 11.00 Uhr
 
Donnerstag, 27.04.2017
Kultur am Donnerstag: friedrich & Wiesenhütter: Berliner Lieder
 

Weitere Veranstaltungen in Oldenburg und der Region

Kultur, Bildung, Bücherei, Veranstaltungen, Kunst, Kino und vieles mehr:

KulTour Oldenburg in Holstein GmbH

scholl nina gleichstellungsbeauftragte

Vielleicht haben sie Fragen, ein Anliegen oder befinden sich akut in einer benachteiligen oder dis­kri­minierenden Situation.

Kontakt

Liebe Leserinnen und Leser,graben_Seite_01

wir haben die Broschüre, die Sie hier anschauen und herunterladen können, erstellt, um die Region "rund um den Oldenburger Graben" zu beschreiben und zu erklären. Deshalb haben wir uns in unserem Projekt "Elementares Praxislernen"die Natur und Landschaft in der so genannten Oldenburger-Graben-Niederung genauer angeschaut, ihre Geschichte kennen gelernt und Wissenswertes gesammelt.

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.