Wallmuseum

Wallmuseum

Mittelalter erleben - besuchen Sie unser Wallmuseum
Oldenburg in Holstein

Oldenburg in Holstein

Eine der ältesten Städte Schleswig-Holsteins - mit mehr als 1000 Jahren Vergangenheit
Strandnähe

Strandnähe

Am Bootshaus - Weissenhäuser Strand
Fußgängerzonen

Fußgängerzonen

Die Einkaufsstadt im Zentrum der Ostseespitze
Das Rathaus

Das Rathaus

Ein Haus mit Geschichte

Suche

„Nun kommen wir auf die Zielgerade,“ freuen sich Bürgermeister Voigt und Bauamtsleiter Gabriel. Das Einzelhandelskonzept und die Verkehrsuntersuchung wurden bereits abgeschlossen. Damit sind bereits wichtige Schritte der Bestandsaufnahme zur Voruntersuchung erfolgt.

Aus den verschiedenen Themen werden nun Handlungsschwerpunkte abgeleitet. Wo und wie kann zukünftig die Situation in der Innenstadt verbessert werden? Hieraus werden Vorschläge für konkrete Maßnahmen entwickelt. Der Abschluss des Verfahrens ist für Frühjahr 2018 geplant.

„Nach den verschiedenen Themenorientierten Bürgerbeteiligungen wollen wir jetzt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Zukunft der Innenstadt planen!“ Das soll auf einer ganztägigen Planungswerkstatt am Sonnabend, den 18. November von 10 bis 16 Uhr geschehen. Im ersten Teil wird das beauftrage Planungsbüro cappel + kranzhoff die Ergebnisse der Analysen vorstellen. Wo bestehen besondere Probleme und was sind die Potenziale unserer Innenstadt? Unter der Moderation des Büros TOLLERORT entwickeln & beteiligen geht es im zweiten Teil in die Planungsphase. Gemeinsam sollen Ideen entwickelt werden, wie die verschiedenen Themenbereiche in unserer Stadt angepackt werden können:

• Wie kann der Markt seine Funktion als Mittelpunkt der Stadt besser erfüllen?
• Wie können die Geh- und Radwege komfortabler gestaltet werden – auch für Menschen mit Behinderungen?
• Wie kann attraktiver Wohnraum, z.B. für Ältere, entstehen – und wie müssen ggf. bestehende Gebäude angepasst werden?
• Welche Nutzungen können in die Erdgeschosse einziehen?
• Wie können die kulturellen Schätze Oldenburgs besser erlebbar werden?
• Welche Rolle spielen zukünftig der Oldenburger Graben und die Freizeitparks?

„Dass Oldenburg durchaus Licht- aber eben auch Schattenseiten hat, ist bei allen unseren bisherigen Veranstaltungen zu Bürgerbeteiligungen deutlich geworden. Zuletzt wurden die Freizeitparks und die Grünflächen rund um die Innenstadt unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse dieser Veranstaltung sowie die weiteren Beteiligungsergebnisse werden im Rahmen einer kleinen Ausstellung zu Beginn der Planungswerkstatt vorgestellt,“ erläutert Bauamtsleiter Gabriel. Er wirbt für die zahlreiche Teilnahme an der Veranstaltung und erläutert: „Wir freuen uns auf die Anregungen – denn nur gemeinsam können wir in Oldenburg voran kommen! Natürlich haben wir bei dieser längeren Veranstaltung mit einem Imbiss zur Mittagszeit auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Voruntersuchung, Entwicklungskonzept und Maßnahmen werden durch das Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ von Land und Bund gefördert.
Für die Planungswerkstatt ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung bis zum 15.11.2017 erforderlich:

Rückfragen und Anmeldung gerne an:
TOLLERORT – entwickeln & beteiligen
Anette Quast
Tel: 040 – 3861 5595
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stadt Oldenburg in Holstein

Markt 1
23758 Oldenburg in Holstein
Tel. 04361/498-0 

Sparkasse Holstein, IBAN DE46 2135 2240 0051 0008 59

>> Email-Kontaktformular 

Öffnungszeiten Rathaus:
Mo 08:00 - 16:00 Uhr 
Di 08:00 - 16:00 Uhr 
Mi 08:00 - 16:00 Uhr 
Do 08:00 - 18:00 Uhr 
Fr 08:00 - 12:00 Uhr 

>> Die Geschichte des Oldenburger Rathauses

Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo 07:30 - 12:30 Uhr
Di 07:30 - 16:00 Uhr
Mi 07:30 - 12:30 Uhr
Do 07:30 - 13:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Fr 07:30 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt:
Mo 08:00 - 12:00 Uhr
Di 08:00 - 12:00 Uhr
Mi geschlossen
Do 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.